evergrate
Zucchini-Sahne-Soße

Zucchini-Sahne-Soße

Lust auf Nudeln, aber Tomatensoße gab es schon gestern? Unsere Zucchini-Sahne Soße ist ein absoluter Geheimtipp, den wir gerne preisgeben.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 große Zucchini
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Sahne oder Sojacuisine
  • Italienische Kräuter
  • Salz & Pfeffer
  • 250g Nudeln
  • Parmesan

Einen Topf Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Währenddessen die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Zucchini waschen, die Blüte abschneiden und dann in der Reibschüssel zu einem feinen Mus verarbeiten. Jetzt werden die Zwiebelwürfel mit etwas Öl in der Pfanne kurz angebraten. Anschließend dann das Zucchinimus und eine kleine Tasse Wasser in die Pfanne zu den Zwiebeln geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 min ziehen lassen.

Sobald das Nudelwasser kocht, Nudeln mit einer Prise Salz hineingeben und bis zur gewünschten Weiche kochen.

Die Knoblauchzehe schälen, fein in der Schüsselreibe verreiben, mit dem Pinsel zusammenstreichen und zusammen mit der Sahne in die Pfanne geben. Die nun fast fertige Soße noch einmal aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken.

Das Gericht in der evergrate-Reibeschüssel serviert ist eine Augenweide. Und ein gutes Stück Parmesankäse auf der evergrate-Tellerreibe darf auf keinen Fall auf dem Tisch fehlen.

Schmeckt auch wunderbar mit Kürbis statt Zuchinni.